Training beim Golfpro buchen
Benutzername:
Passwort:
Noch nicht registriert?
Dann bitte einmalig und kostenlos registrieren:




Alle Golfkurse
 
Christian Bell
Terminkalender
 
Roland Noelle
Terminkalender
   


Clubpolos
 
 
 


Kleinanzeigen
 
 



News / Info

07.06.2017

Scope-Anlage und Abschlaghütten

Immer wieder gibt es Nachfragen von Clubmitgliedern, witterungsunabhängig und parkplatznah in Abschlaghütten zu trainieren und im Golftraining das Video-Scope-System zur Unterstützung zu nutzen.

Auslöser unserer konkreten Überlegungen und Planungen war unser Professional Christian Bell, der in der Lage wäre, ein Scope-System über Sponsoringgelder zu beschaffen.

Natürlich bedarf es hierfür einiger baulicher Voraussetzungen. Die vorhandene Pro-Hütte muss erweitert und ausgebaut werden. Und wenn man das schon mal in Angriff nimmt, könnte man natürlich auch an zusätzliche überdachte Abschlagplätze denken: Direkt in Parkplatznähe, vielleicht mit ein paar LED-Scheinwerfern und Heizstrahlern, so jedenfalls vereinzelte Wünsche von Clubmitgliedern, die nach Feierabend noch bis in die Dämmerung hinein oder auch im Frühjahr oder Herbst trainieren wollen.

Die Clubleitung hat sich intensiver mit dieser Idee beschäftigt und Realisierungsmöglichkeiten sondiert.

Also wurde nach Rückfrage mit dem Hersteller der Scope-Anlage der Platzbedarf für eine entsprechende Hütte ermittelt und auch ein erster Entwurf für einige überdachte Abschläge erstellt. Dabei wurde dann gleich die überaus sinnvolle Umsetzung der Ballmaschine in unmittelbarer Nähe zur Driving Range berücksichtigt und sogar noch ein überdachter Aufenthaltsbereich vorgesehen.

Auf der Grundlage des ersten Entwurfes, der natürlich noch überarbeitet wird, konnte jedenfalls eine erste grobe Kostenermittlung durchgeführt werden. Es werden, ohne die Scope Anlage, für die Umsetzung ca. 30.000 Euro benötigt.

Jetzt stellt sich für die Clubleitung natürlich die Frage: wie viele Clubmitglieder werden die neue Einrichtung tatsächlich nutzen? Sind das nur einige Wenige, die aber im Laufe der Zeit immer mehr werden? Oder bleibt das ein eng begrenzter Kreis? 50 Personen, 100 Personen, 200 Personen? Ist die Anlage wirklich notwendig? Kann man darüber eventuell auch die Einnahmen aus dem Ballautomaten steigern? Fragen, die nicht wirklich abschließend beantwortet werden können.

Bevor darüber monatelange Diskussionen geführt werden, vor allem auch darüber, was mehr oder weniger wichtig in einem Verein ist, sollten die Pragmatiker und Macher das Kommando übernehmen.

Es gibt durch Vorabgespräche bereits spontane Zusagen einiger Firmen und Personen, die die Umsetzung mit Material und Arbeitskraft oder finanziell in Form von Finanzbausteinen unterstützen wollen. Und nun suchen wir weitere Unterstützung um das Vorhaben umsetzen zu können.

Deshalb gründen wir hierfür einfach die „IG Abschlag“: die Interessengemeinschaft Abschlaghütten.
Dort kann sich jeder einbringen, der an der Umsetzung des Vorhabens interessiert ist, sei es mit Sacheinlagen oder finanzieller Unterstützung.

Natürlich werden alle, die in der IG-Abschlag tätig werden, auch in angemessener Form namentlich genannt, und den beteiligten Firmen werden wir Werbemaßnahmen ermöglichen.

Wir werden auf den Internetseiten buchdenpro.de und herren-cup.de laufend über das Vorhaben berichten und dort auch alle Mitglieder der Interessengemeinschaft aufführen.

Zu gegebener Zeit wird es auch eine Informationsveranstaltung geben, um einige Dinge gemeinsam festzulegen. (Ni/BK)

Wer sich also in irgendeiner Form im Projekt IG Abschlag einbringen möchte, dem stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Golfpro Christian Bell
Clubmanagerin Birthe Küpper
Herren-Captain Dieter Niechcial

► 1. Entwurf
 
 
Werbepartner
 

Impressum / Kontakt / Datenschutz © buchdenpro.de